SPD/FWG (Freie Wählergemeinschaft) Parkstetten
SPD/FWG Parkstetten
Willkommen
  * Erweiterung und  Modernisierung der Feuerwehrräume im Rathaus * Entwicklung eines Zukunftskonzeptes für die Parkstettener Hauptschule * Sanierung der Dr.-Johann-Stadler-Volksschule Parkstetten * Sozialgerechte– und umweltverträgliche Ausweisungen von Baugebieten * Realisierung von schnellem DSL für das gesamte Gemeindegebiet * Herstellung von Kanalanschlüssen in Außenbereichen
  * Ausarbeitung und Realisierung eines Zukunftskonzeptes für den gemeindlichen Kindergarten * Einrichtung von flexiblen Betreuungsplätzen für Kindergarten– und Schulkinder * Verschönerung des Rathausplatzes * Entwicklung und Umsetzung eines Energiesparkonzeptes für die gemeindlichen Einrichtungen * Sanierungen von Bürgersteigen, Wegen und Straßen im Gemeindegebiet * Bau eines sicheren Radweges zum Sportzentrum * Aufbau eines „Ökokontos“, als Ausgleichsflächen für Baumaßnahmen * Verbesserung des Lärmschutzes für die Wohngebiete an der Bundesstraße 20 * Sichernde Maßnahmen und  Schaffung von  Fahrradstellplätzen an den Bushaltestellen * Verbesserung des Hochwasserschutzes für das gesamte Gemeindegebiet * Solider und wirtschaftlicher Umgang mit den Gemeindefinanzen - wie bereits in den vergangenen 12 Jahren * Weitere finanzielle und personelle Unterstützung unseres gemeindlichen Kindergartens und der  Kinderbetreuungsangebote * Ständige weitere Verbesserungen in der Ausstattung unserer Schule * Erhalt des Parkstettener Gemeindeboten und einer immer aktuellen Gemeindehomepage * Objektive und ausführliche Informationen über die Entscheidungen des Gemeinderates und die Arbeit der Gemeindeverwaltung * Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern finden im Rathaus immer Gehör und werden vertraulich  rechtlich einwandfrei behandelt * Förderung und Unterstützung der vielfältigen und umfangreichen Kinder– und Jugendarbeit in unseren Vereinen, Verbänden und Organisationen * Förderung und Anerkennung der unbezahlten ehrenamtlich geleisteten Arbeit * Immer und jederzeit ein „offenes Ohr“ für Alle, zusammen mit der notwendigen Sensibilität und dem „wachen Auge“ für anstehende Probleme und Herausforderungen * Die weitere zukunftsorientierte Entwicklung der Gemeinde, damit sie weiter      lebens– und liebenswert bleibt!
Vermeldungen März 2008 (.pdf)
Leider konnte die SPD/FWG bei den Kommunalwahlen im Jahr 2008 ihre knappe Mehrheit der Gemeinderatssitze nicht verteidigen. Die Mitglieder der SPD/FWG-Fraktion versuchen in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat der ödp/PU und den Mitgliedern der CSU-Fraktion im Lauf der Wahlperiode möglichst viele Punkte ihres Programms umzusetzen.
SPD/FWG Wahlprogramm 2008
SPD/FWG Wahlen 2008
Aktuell am 06.09..2019